Tanzen im INJOY

Unter der Leitung von Sylvia Beckmann-Bruhns.
Sylvia Beckmann-Bruhns - Tänzerin und Choreografin…

gründete am 1. September 2001 die Ballett- und Tanzschule im INJOY in Leer und leitet seitdem die Tanzgruppen in Akrobatik, Ballett, Modern, Musical, HipHop, Show- und Jazztanz.
Sie absolvierte ihre Ausbildung an der renommierten Iwanson Tanzschule in München.
Unser Programm
- Jazztanz
- Ballett (Spitzentanz)
- Elementarischer Kindertanz
- Modern
- Musical
- Hip Hop
- Akrobatik
- Showtanz
Ballett
Leichtigkeit und Eleganz, feurige Pirouetten und atemberaubende Sprünge des klassischen Balletts. Voraussetzung ist eine starke Körperbeherrschung, die im Ballettunterricht erlernt wird. In den Anfängerkursen wird zunächst an der richtigen Körperhaltung gearbeitet - Grundvoraussetzung für eine saubere Tanztechnik. Das Balletttraining eignet sich übrigens entgegen landläufiger Meinung nicht nur für Kinder, auch Erwachsene können die Techniken des klassischen Tanzes erlernen und Haltung und Körperkontrolle verbessern. Im Ballett werden, im Gegensatz zu vielen Fitnesssportarten, alle Teile des Körpers gleichmäßig gefordert. Daher ist das klassische Training ein ideales Mittel, um rundum fit zu bleiben und eignet sich auch für Tänzer, die ihren Schwerpunkt eher im Jazz- und Modern Dance sehen.
Kindertanz


Für Kinder aller Altersgruppen bieten wir ständig fortlaufende Tanzgruppen aller Schwierigkeitsgrade an - auch für Anfänger!
Ziel all unserer Angebote für Kids ist es, den Kindern Freude an der Bewegung, Musik und am eigenen Körper zu vermitteln. So beginnen die Jüngsten mit Tanzspielen zur Musik, in denen sie die Kreativität entdecken und entwickeln können, um später behutsam an die Technik des klassischen Balletts oder Jazztanzes herangeführt zu werden. Ganz nebenbei werden so Talente gefördert, Haltungsschäden vermieden - doch der Tanz steht dabei immer an erster Stelle! Natürlich erhalten die Kinder die Gelegenheit, das Gelernte den Freunden, Eltern oder Geschwistern in kleinen oder großen Aufführungen zu zeigen.

Ballett für Kinder
Hip Hop / Funky Jazz
Tanzen wie auf MTV - das ist der Hit, und außerdem gut für den Körper!
Bei uns lernt ihr zu den Choreografien auch die richtige Tanztechnik, damit die auch wirklich so aussehen wie bei den Stars!!!
Jazztanz
Musikvideos von Rihanna, Lady Gaga oder Katy Perry, Filme wie Flashdance Line: Bekannte Beispiele für die unterschiedlichen Stile des Jazz Dance. Der Jazz Dance wird zu allen aktuellen Musikstilen getanzt; von Funk und Soul bis Techno. In die Choreografien können Elemente aus dem Hip Hop wie auch Modern Dance einfließen. Der Jazz Dance eignet sich für Kids, Jugendliche sowie für Erwachsene und trainiert Figur und Kreislauf, Body and Soul!!!
Die Aufführungen im Theater in Leer
April 2006; El Fuego, Im Feuer der Liebe
Februar 2008; Cinderella Story
Februar 2012; Rock the dancefloor
Februar 2014; Tanzspektakel
Musical


Jedes Jahr im Winter fiebern unsere Unterrichtsteilnehmer dem Tag entgegen, an dem Sie im glanzvollen Ambiente "Theater in Leer" im Rampenlicht stehen und zeigen, was sie in den vergangenen zwölf Monaten gelernt haben. Ob Hip Hop, Modern Dance, Klassisches Ballett und Kindertanz - die gesamte Bandbreite des Bühnentanzes ist zu bewundern.

Kindertänze: Bienen und Rosen
Spitzentanz
Wettkämpfe
Jedes Jahr im Herbst nehmen unsere Tänzer und Tänzerinnen erfolgreich an der German Dance Trophy teil, die in der Halle der BBS Leer stattfindet. In den Kategorien belegten sie bislang ungeschlagen die vorderen Plätze!!!
Veranstaltung "Wonderland"
In 2. Akten zeigt die "Beckstage Dance Company" aus dem Injoy Leer unter der Leitung von Sylvia Beckmann- Bruhns, die Stunt Crew vom TV Leer und Uwe Heger mit seiner Steptanzgruppe "The Funky Tappers" ihr Können. Ebenfalls wird die Bigband "All that Jazz" als Vorband auftreten.

Ein großes Repertoire an Tanzkünsten werden im 1. und auch im 2. Akt präsentiert, wie z. B ..Akrobatik,.Hip Hop, Jazz, Modern, Ballett, Steptanz, Spitzentanz und Showtanz.
Diese Kombination macht die Tanzshow großartig, interessant und neuartig für Kinder und Erwachsene.

Am 13. Februar 2016 beginnt die Show um 19:30 Uhr
und am 14. Februar 2016 um 15:30 Uhr. Einlass ist jeweils eine Stunde vorher. Im Vorverkauf kostet die Erwachsenenkarte 15 Euro und für Kinder 12 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei Nordwestticket. Eine Teilspende kommt dem Verein krebskranker Kinder zugute.



1. Akt
"Alice im Wunderland"


Fantastisch, bezaubernd und mit viel Humor, wird das Ensemble der "Beckstage Dance Company" die Geschichte von "Alice" mit tänzerischem Können darbieten.
Nach einer eigenen, moderen Inszenierung, wird das Puplikum aus dem Alltag in die faszinierende Reise in das Reich des Wunderlandes entführt.


2. Akt
Broken Beats


Um an eine American Ballett Academy angenommen zu werden, trainieren die Schüler sehr hart, was nicht an jedem spurlos vorbeigeht. Denn als einige Hauptrollen für eine geplante Aufführung vergeben werden, gerät bei der Ballettprüfung einiges außer Kontrolle und 2 Schüler werden aus dem Tanzsaal befördert und in eine Klinik eingewiesen. Um letztendlich auf andere Gedanken zu kommen treffen sich einige Tänzer in der Disko, aber auch dort kommt es zu einem Desaster. Wie es auch manchmal im realen Leben laufen kann, möchte ich im zweiten Akt einige Auszüge präsentieren und zum Ausdruck bringen.